Wir leben in einer Zeit, in der es unerlässlicher geworden ist, dass jeder Mensch daran arbeitet, seine natürliche Immunität sowie seine allgemeine Gesundheit und sein Wohlbefinden auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen. Mangelnde Bewegung, weniger Sonnenlicht, Stress, ganz neue verwirrende Sorgen übersteigen unsere Kapazitäten und sind oft unausweichliche Feinde unseres Immunsystems.

Gleichgewicht und Harmonie! Das brauchen wir für ein gut funktionierendes Immunsystem und dabei spielt gesunde Ernährung durch natürliche Nahrungsmittel eine immense Rolle. Unser hektisches Leben führt uns leider in Fast- und Junk-Food. Selbst gesundheitsbewusste Menschen wissen sich aufgrund der außerhalb ihrer Kontrolle liegenden Faktoren nicht mehr zu helfen.

Noch schrecklicher ist es, dass viele Menschen die Mangelernährung als ein Phänomen der Dritten Welt betrachten. Ganz im Gegenteil ist das eine Erscheinung, die wir auch hierzulande haben, obwohl wir eigentlich als eine Überflussgesellschaft auf der Seite der Glücklichen stehen sollten. Diese Mangelernährung, die übrigens auch tödlich ist, liegt nicht in der fehlenden Chancengleichheit, sondern im Inhalt der Lebensmittelzutaten. 

Wir sind satt aber nicht ernährt, weil die Überweidung, Überlandwirtschaft und Umweltzerstörung dem Boden die essentiellen Nährstoffe wegnehmen und den Nährwert der Lebensmittel verringern. Auf der anderen Seite haben wir mit Nährstoffverlust bei Lebensmittelverarbeitung und -konservierung zu tun. Nährwertverlust durch Konservierungsstoffe, künstliche Aromen, Süßungsmittel oder Weichmacher ist heute ein globales Problem, das wir nicht wegsehen dürfen.

Mangelernährung mit natürlichen Nahrungsergänzungsmittel bekämpfen

Unser Immunsystem steht indessen vor permanenten Herausforderungen und viele Menschen müssen nach einem Bluttest erfahren, dass sie an Vitamin-D-Mangel, Entzündungen oder Infektionen leiden. Der moderne Mensch hat leider auch keine Zeit für Fitmacher-Rezepte, die das Immunsystem fit machen, indem sie dem Körper die notwendige Kraft geben.

Um unsere Widerstandsfähigkeit zu stärken, können wir Nahrungsergänzungsmittel in der richtigen Dosierung nehmen. Es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen dabei helfen können, natürliche Abwehrkräfte aufbauen zu können. Fragen Sie am besten Ihren Arzt, ob bei Ihnen ein gezielter Bedarf nach Nahrungsergänzung besteht. Ist die Antwort ja, können Sie diese entsprechend zielorientiert einsetzen.

Nahrungsergänzungsmittel sind keine Arzneimittel. Sie können aber die Mangelernährung durch Nahrungsergänzungsmittel ausgleichen. Dabei ist es von großer Bedeutung, dass Sie auf Nahrungsergänzungsmittel setzen, die für Veganer und Vegetarier geeignet sind, keine GVO, Konservierungsstoffe, künstliche Farb- und Aromastoffe enthalten.

Bei fühldichwohl24 finden Sie qualitativ hochwertige und natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die in Deutschland nach europäischen Standards fachmännisch hergestellt werden. Sie sind zudem laktosefrei, glutenfrei und bei unseren Produkten verzichten wir auf jegliche Art von Tierversuchen.